Archiv für September 2011


Tipps zur Bildschärfe – so werden Fotos richtig scharf!

Mittwoch, 14. September 2011

Die meisten Menschen halten nicht nur die freudigen Momente ihres Lebens auf Fotografien fest. Schöne Bilder, wie zum Beispiel Portraitfotografie(n) sind auch ein beliebtes Geschenk. Damit die Freude an den Bildern lange hält, sollten sie möglichst scharf sein. Dank moderner Technik und dem passenden Objektiv können nicht nur professionelle Fotografen, sondern auch Hobbyfotografen gute Fotografien machen. Sollte das Bild dann doch nicht ganz perfekt sein, kann mit einem Programm zur Bildbearbeitung nachgeholfen werden.

Gute Bilder mit der richtigen Ausstattung

Wer gute Aufnahmen machen möchte, muss eine gute Ausrüstung haben. Dazu gehört nicht nur eine gute Kamera, sondern auch die richtigen Objektiv(e). Gerade Spiegelreflexkameras bieten die Möglichkeit, schnell und einfach das Objektiv zu wechseln, um so tolle Fotografien zu machen. Für eine Portraitfotografie brauchen Sie ein anderes Objektiv als für eine (mehr …)

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 10.0/10 (1 vote cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)

Wissenswertes zur RAW-Fotografie

Sonntag, 11. September 2011

Ein kleiner aber informativer Artikel zur „RAW-Fotografie“ und der nachträglichen Bildbearbeitung ist auf dem Kameraportal photab.de online gestellt worden. Der Artikel informiert über die Vor- und Nachteile der RAW-Fotografie und Bildentwicklung, als auch über die Vorzüge, welche auch von Amateur- bzw. Hobbyfotografen durch die RAW-Fotografie ausgenutzt werden können. Die RAW-Fotografie bedeutet nicht gleich, dass dies nur für Profifotografen geeignet ist, sondern auch für jeden Fotografen, welcher sich mit einer Spiegelreflexkamera beschäftigt.

Die Bildbearbeitung wird im digitalen Zeitalter immer wichtiger und dafür sind RAW-Formate sehr geeignet, da die Bildinformationen vielfältiger und unkomprimiert gespeichert werden. Eine JPG-Datei ist immer komprimiert und das gezielte Korrigieren von Tonwerten ist aufwändiger, als mit einer RAW-Datei.

Den Artikel zu „RAW-Format: Nicht nur für Profifotografen“ könnt ihr auf dem Kameraportal nachlesen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Video-Tutorial: Das ABC der Porträtfotografie

Sonntag, 4. September 2011

Ein eigenes Fotostudio können sich die wenigsten leisten. Möchte man sich aber ein kleines Homestudio einrichten, ist es sehr hilfreich zu erfahren, was dafür benötigt wird. Außerdem sollte es sehr kostengünstig sein. Dann ist dieses Video genau das richtige. Der Fotograf Fabian Maerz erklärt die Grundregeln für gelungene Portraits im Studio oder Homestudio.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: +1 (from 1 vote)